Sockelabschlussprofil für Dämmplatten von EU-Baustoffhandel.de
Sockelprofil ALU m. Tropfkante

Sockelprofil ALU m. Tropfkante

/

Preis: 0 €/lfm

inkl. 19% MwSt.


Grundpreis VE: lfm /  €

inkl. 19% MwSt.

 

ALU / Tropfkante

Art-Nr: VWS-SP
Lagerware
Versandzeit:5-7 Werktage

wählen Sie hier:Ihre Eingabe in: lfm Bitte hier die Menge eintragen.

Sockelprofil mit Tropfkante für die Fassadendämmung

Sockelabschlussprofil zur fachgerechten Montage von Wärmedämmplatte

PRODUKTDATEN / ALLG. INFORMATIONEN

 

Profilgesamtlänge: 2,0m

 

Profilbreite: von 50 - 200mm, je Auswahl

 

Material: Aluminium

 

Materialstärke: 0,6mm

 

Ausführung: mit Tropfkante

 

geeignet für alle Dämmplatten

 

Fassadendämmung, Materialien u. Aufbau klick hier

 

PRODUKTBESCHREIBUNG

 

Sockelabschlussprofil aus Aluminium mit Tropfkante. Abschluss- Profil mit Spezialbohrungen für eine fugengerechte und saubere Montage der Wärmedämmplatten an der Fassade. Das Profil dient gleichzeitig zum Schutz der Sockelkante vor Stoßbelastungen. Fachgerechte, für Wärmedämm- Verbundsysteme geeignete Sockelprofile, verfügen über eine integrierte Tropfkante. Sie dient zur Aufnahme und der gezielten Abführung von Feuchtigkeit. Bitte beachten Sie den Montagehinweis für Sockelprofile, siehe unten.

 

ANWENDUNG

 

Das Sockelprofil wird als unteres Abschluss- Profil, für die fachgerechte Aufnahme der ersten Dämmplatten- Reihe bei allen gängigen Wärmedämm- Verbundsystemen (WDVS) am Mauerwerk befestigt. In der Regel erfolgt die wandseitige Montage über der Sockeldämmung. Wobei das Profil auf der Sockeldämmung aufgesetzt und an der Fassade, mit entsprechenden Dübeln fixiert wird. Das Sockelprofil ermöglicht hierbei, nicht nur die Aufnahme von Dämmplatten, es gewährleistet gleichzeitig die genaue Ausrichtung und waagerechte Justierung der Platten. Gerade bei der vollflächigen Wärmedämmung einer Fassade, ist das exate und lotgerechte ausrichten der ersten Dämmplatten- Reihe wichtig. Das zu verwendende Material der Wärmedämmplatten ist hierbei vielfältig. Es können Dämmplatten aus Styropor oder auch mineralische Dämmplatten aus Steinwolle oder Glaswolle verwendet werden.

 

SOCKELPROFILE - MONTAGE

 

Wichtig: Bei der Montage der Sockelabschlussprofile ist zwischen den Profilen jeweils 2 - 3 mm Abstand zu halten. Keine Stoß auf Stoß Montage! Die Befestigung an der Fassade erfolgt mit Nageldübeln oder mit Fassadenschraubendübeln in Abständen von ca. 30-40 cm.

 

*) VE = Verkaufseinheit

 

Line_double_430px

 

Sockelabschlussprofil_big_neuLupe_small

 

Line_double_430px

Sockelabschlussprofil mit Tropfkante (Abb. können abweichen).


preiswerte Baustoffe einfach online kaufen bei EU-Baustoffhandel.de
ein Baumarkt-Portal der WIRBAU GmbH