Abhänger für das Abhängen von Decken

Gipskarton-Decken richtig Abhängen

Montageanleitung für das richtige Abhängen von Gipskartondecken

Allgemeiner Hinweise für Ihre abgehängte Gipskartondecke

Um die notwendige Stabilität für Ihre abgehängte Decke zu erzielen, sollten Sie grundsätzlich Gipskartonplatten mit einer Materialstärke von 12,5mm verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie die Gipskartonplatten im Anschluss quer zu den tragenden CD Profilen befestigen (gemäß Montageanleitung für "Anleitung, Decken richtig abhängen" Seite 1, Bild 1). Vergessen Sie nicht, rechtzeitig an die Verlegung der Stromkabel zu denken. Richten Sie die CD Deckenprofile so aus, dass Sie ihre Beleuchtung wie gewünscht, später montieren können. Das heißt, dort wo Sie ihre Lampen montieren wollen, sollte idealer Weise ein CD Profil verlaufen. Hier können Sie Ihre Montageanleitung für das richtige Abhängen von Gipskartondecken als PDF Datei herunterladen. Decken richtig Abhängen, klick hier.

 

Montage der CD und UD Deckenprofile

Für die Erstellung der Rahmenkonstruktion verwenden Sie die UD-Profile. Dafür legen Sie, am besten mit einer Wasserwage oder mit einem Laser, die Befestigungspunkte für die UD-Profile fest. Nehmen Sie nicht das Maß von der Decke, manche Decken sind abfallend! Die UD-Profile werden umlaufend an der Wand, in Höhe der gewünschten abgehängten Decke angebracht.

 

Wenn Sie Kreuzschnellverbinder verwenden möchten, dann müssen Sie darauf achten, dass die umlaufenden UD-Profile versetzt montiert werden. Befestigen Sie zunächst als Erstes die UD-Profile an den längeren Wandseiten. Verwenden Sie hierfür Dübel, die Sie in einem Abstand von 50 cm setzen. Nun befestigen Sie die UD-Deckenprofile an den jeweiligen kürzeren, gegenüberliegenden Wandseiten. Achtung, die UD-Profile werden an die jeweiligen kürzeren Wandseiten um die eigene Profilbreite nach unten versetzt an der Wand befestigt.

 

Als Nächstes bringen Sie die Befestigungsstäbe mit Öse für die Ankerschnellabhänger an der Decke an.

 

Nun werden die CD-Profile in das obere UD-Profil eingeschoben und mit den Anker-Schnellabhängern für CD-Deckenprofile sowie den dazugehörigen Decken-Befestigungsstäben mit Öse von der Decke abgehängt. Die Abstände sollten hier ca. 900 mm betragen. Für notwendige Verlängerungen von CD-Profilen benutzen Sie die CD-Profilverbinder.

 

Jetzt schieben Sie die quer verlaufend CD-Profile in das untere UD-Profil ein. Als Nächstes verbinden Sie die CD-Profile an ihren Knotenpunkt mit den CD-Kreuzverbindern. Wichtig, im Bereich der Knotenpunkte (Kreuzpunkte der CD-Profile) sollten Sie zusätzliche Anker-Schnellabhänger anbringen. Hier gilt gleichfalls, für die notwendigen Verlängerungen der quer verlaufenden CD-Profile benutzen Sie die CD-Profilverbinder.

 

Fertig, nun müssen Sie nur noch die Gipskartonplatten mit Schnellbauschrauben anbringen. Vergessen Sie dabei nicht, die Gipskartonplatten werden quer zu den tragenden CD-Profilen montiert.

 

Grafische Darstellung für die Montage einer abgehängten Decke

Ausfertigung mit Ankerschnellabhängern für CD-Profile + Befestigungsdraht mit Öse

 

abgehaengte_Gipskartondecke_detail_Bild

 

1. UD Anschluss-Profil

2. CD Decken-Profil

3. CD Ankerschnellabhänger

4. CD Befestigungsstab mit Öse

5. CD-Kreuzschnellverbinder

6. CD-Profilverbinder

 

 

Linie_285pix

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

 

Tel: +49 (0)30 755 440 440
Fax: +49 (0)30 755 440 4410

 

e-mail: info@eu-baustoffhandel.de

EU-Baustoffhandel.de_b_w






preiswerte Baustoffe einfach online kaufen bei EU-Baustoffhandel.de
ein Baumarkt-Portal der WIRBAU GmbH